Garten-ABC



A

Aerifizieren

Das Aerifizieren dient zur Belüftung der Bodenstruktur einer Rasenfläche. Der verdichtete Boden der Grasnarbe wird mittels Aerifiziergerät aufgebrochen. Es entstehen 5-9 cm tiefe Löcher mit einem Durchmesser von ca. 1-2 cm, die mit Sand verfüllt werden. Zusätzlich kann noch Rasensamen und Dünger beigemischt werden. Durch die mit Sand verfüllten Löcher im Boden ist ein verbesserter Gasaustausch der im Boden lebenden Bakterien möglich. Staunässe wird beseitigt und Moosbildung eingedämmt. Das Rasenwachstum wird gefördert.



B

Besanden

Das regelmäßige Besanden (ca. 1x im Jahr) fördert das Wachstum der Grasnarbe. Der Rasen ist widerstandsfähiger gegenüber Moosbildung und Pilzbefall und sieht einfach besser aus. Vor dem Besanden (Auftragen von Sand) wird die Rasenfläche einer Vorbehandlung unterzogen: Wenn Sie tiefer in die Bodenstruktur vordringen möchten, aerifizieren Sie Ihren Rasen mittels Aerifiziergerät (siehe Aerifizieren). Die flachere Bodenbearbeitung erzielen Sie mit dem Vertikutierer (siehe Vertikutieren). Pro Quadratmeter Rasenfläche können ca. 2 Liter Sand aufgebracht werden.

Besprengen

Gegen Staubentwicklung, die beim Reiten stört und ein Gesundheitsrisiko für Ross und Reiter darstellt, werden der Sandbelag von Reithallen und Reitplätzen mit Wasser besprengt.

Big-Bag

Big-Bags sind Verpackungseinheiten für 500 kg oder 1 t Schüttgut. Sie bestehen aus Kunstfaser und haben Schlaufen, die den Transport vereinfachen.



D

Disposition

Die Disposition eines Unternehmens lenkt die Materialströme und Warenbestände des Unternehmens: Alle Aufträge sollen unter Berücksichtigung minimaler Kosten zum gewünschten Liefertermin ausgeliefert werden.

Drainage

Eine Drainage besteht aus Kies oder Sand. Sie wird zum Schutz gegen Staunässe angelegt. Drainagen werden um die Außenmauern des Fundaments von Häusern gelegt, damit keine Staunässe an die Mauer dringt und die Kellerräume trocken bleiben. Das Wasser versickert so in tiefere Erdschichten.



F

Friesenwall

In Norddeutschland stark verbreitete Grundstückseinfassung bestehend aus einem ca. 1 Meter hohen Steinwall, der mit Heckenrosen bepflanzt ist.



G

Gabionen

Gabionen sind Drahtkörbe, die mit Steinmaterial unterschiedlichster Körnung gefüllt werden. Sie dienen als Grundstückseinfassungen, Uferbefestigungen oder Gestaltungselement (Kräuterspirale, Sitzgelegenheit) im Garten- und Landschaftsbau.

Grundstückseinfassung

Zäune, Mauern oder Hecken dienen zur Einfassung von Grundstücken. Ihr Zweck ist, das Grundstück abzugrenzen, vor fremden Besuchern zu schützen und Kinder und Haustiere auf dem Grundstück zu halten.

Gründung

Das Fundament einer Konstruktion wird Gründung genannt.



K

Kindskopf

Große Steine mit einem Durchmesser bis 40 mm werden im Volksmund Kindsköpfe genannt. Die Bezeichnung Katzenköpfe wird für kleinere Steine gebraucht.

Kontemplation

Das entspannte „In-sich-gehen“ wird als Kontemplation bezeichnet.

Korngröße

Die Korngröße gibt die Größe des einzelnen Kornes von Kies/Sand an. Kies wird nach dem Abbau mit verschiedenen Sieben, die unterschiedlich große Zwischenräume aufweisen, nach Korngrößen kategorisiert. Die Körnung 8-16 mm beschreibt beispielsweise Kies, der aus Steinen in dieser Größe besteht. Die Kategorisierung des Kieses nach Korngrößen ist notwendig, weil die verschiedenen Körnungen des Kieses unterschiedliche Verwendungszwecke haben.



M

Monolith

Bezeichnung für einen „einheitlichen Stein“ bzw. etwas besteht aus einem Guss (monolithisch).

Mulch

Mulch ist unverrottetes, organisches Material, das zum Abdecken von Beeten benutzt wird. Durch Mulch wird der Feuchtigkeitsverlust im Boden verringert und das Unkrautwachstum eingedämmt. Mulch hat jedoch einen gravierenden Nachteil: Bei anhaltender Feuchtigkeit kommt es häufig zur Schimmelbildung. Ist der Mulch gegen Schimmelbildung imprägniert, belasten die Schadstoffe den Boden.



P

Polsterstaude

Polsterstauden zählen zu den bodendeckenden Pflanzen. Sie haben eine geringe Wuchshöhe und breiten sich bei dichter Pflanzung zu teppichartigen Polstern aus. Polsterstauden wurzeln flach und benötigen einen durchlässigen, sandigen Boden.



R

Rasensubstrat

Der Boden auf dem der Rasen wächst wird Rasensubstrat genannt. Genau genommen ist es die Bodenschicht im Wurzelbereich des Rasens. Substrat ist ein Begriff aus der Biologie, der das Material bezeichnet, das einem Organismus/Lebewesen eine Lebensgrundlage mit Nähstoffen bietet.

Rüttler

Eine motorbetriebene Baumaschine, die zur Bodenverdichtung eingesetzt wird, nennt man Rüttler. Der Rüttler wird mit der Hand geführt und kann in Baumärkten gemietet werden.



S

Schlagschnur

Mit Hilfe der Schlagschnur werden gerade Linien markiert. Es handelt sich hier um einen aufgerollten Faden, der in einem Gehäuse mit Kreide steckt. Die Kreide bleibt an der Schnur haften sobald diese ausgerollt wird, um eine Stelle zu markieren. Die ausgerollte, mit Kreide behaftete, Schnur überträgt die Kreide auf den Untergrund, sobald man die Schnur aufrollen lässt. Die Kreidelinien werden beispielsweise zur Planung eines Weges eingesetzt.

Sedimentgestein

Durch Ablagerungen von Material (Gestein, Muscheln etc.) an Land und im Meer entsteht Sedimentgestein. Diese Gesteine bestehen aus mehreren Schichten.

Splitt

Bruchstein mit natürlicher Herkunft oder maschinell gebrochenes Gesteinsmaterial in der Körnung 2-32 mm wird als Splitt bezeichnet. Im Gegensatz zur runden Form der Kieselsteine besitzt Splitt Ecken und Kanten.



V

Verbackeffekt

In diesem Fall wirkt die Sonnenwärme auf die geschwemmten Splitt/Sandfläche, so dass sich beide Komponenten besser ineinander fügen.

Vertikutieren

Beim Vertikutieren wird im Gegensatz zum Aerifizieren nur die Rasenoberfläche behandelt. Dabei wird altes Schnittgut und Moos entfernt, um so die Belüftung des Bodens zu fördern. Der Rasen wird vor dem Vertikutieren gemäht. Nach dem Vertikutieren werden die entstandenen Lücken mit Sand aufgefüllt. Gegebenenfalls kann der Rasen gedüngt und bei entstandenen größeren Lücken auch nachgesät werden.

zum Seitenanfang



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verkauf: 05545 969 - 719
Gestaltung mit Stein